Schlagwort: slider

{Moleskine} Smart Writing Set

ᴡᴇʀʙᴜɴɢ / ᴘʀ-sᴀᴍᴘʟᴇ / ʙᴇᴢᴀʜʟᴛᴇʀ ᴘʀᴏᴅᴜᴋᴛᴛᴇsᴛ
*Affiliatelinks

Erfahre hier mehr über das Arbeiten mit dem Smart Writing Set. Kennst du das, wenn du ein altes Skizzenbuch durchblätterst und manche von deinen Zeichnungen schon ganz vergessen hast? Viele Ideen bleiben dann da, wo sie entstanden sind: auf dem Papier. Und das Skizzenbuch im Regal. Der Schritt deine Ideen zu digitalisieren, um sie weiter zu entwickeln, wird dir beim Smart Writing Set komplett abgenommen. Deine analogen Skizzen werden – während du sie zeichnest – vom Papier in die Notes-App übertragen. Dort kannst du die Seiten jederzeit auf deinem Handy oder Tablet durchblättern und deine Notizen sogar mit Kollegen und Freunden teilen.

Weiterlesen

{Brushpen-Illustration} Blätterzweig aquarellieren

Die Brushpens von Edding habe ich bisher nur zum Lettern statt zum Blätter zeichnen benutzt, allein schon weil dünnes Lettering-Papier nicht gut für Wasser & Aquarellfarben geeignet ist. Es bilden sich Wellen oder noch schlimmer, es reißt. Die Kombination von satiniertem Aquarellpapier und wasserlöslichen Brushpens ist allerdings eine gute Lösung. Das Papier hält dem Wasser stand und schont gleichzeitig die Pinselspitze.

Weiterlesen

{Aquarell-Illustration} Blätter zeichnen

Eine meiner Lieblingsbeschäftigung zum Farben oder Pinsel testen, ist es Blätter zu malen. Die Form ist leicht gezogen und du findest schnell heraus, wie formfest dein Pinsel ist. Diese Blattform entsteht aber eigentlich auch automatisch, wenn du langsam mehr Druck auf die Pinselspitze ausübst und dann den Druck wieder vom Pinsel nimmst. Schon hast du ein Oval mit 2 Spitzen aufs Papier gebracht.

Weiterlesen

{Songquote Lettering} #mitdir

Für dieses Lettering benötigst du Kraftpapier, weiße Farbe und einen dünnen Pinsel. Da Aquarellfarbe nicht sehr deckend ist, habe ich die Buchstaben an manchen Stellen noch mit weißer Tusche gemischt, bzw. nachgezogen. Dadurch entsteht eine unregelmäßige Deckkraft im Schriftzug. Wenn dir das nicht gefällt, kannst du auch nur mit Tusche arbeiten. Den Pinsel solltest du aber danach gründlich auswaschen.

Weiterlesen

{Quote Lettering} #badassgirl

Brushlettering eignet sich gut um Liedtexte oder Sprüche ansprechend darzustellen. Hier habe ich den Spruch – today be the badass girl you were too lazy to be yesterday – gelettert. Da der Satz relativ lang ist, habe ich nur bedeutungsstarke Wörter gezeichnet und die restlichen Begriffe mit Druckbuchstaben ergänzt. Dabei sollte dir die Aufteilung so gelingen, dass die einzelnen Begriffe am Schluss ein Gesamtbild ergeben.

Weiterlesen

{Songquote Lettering} #sanfrancisco

Dieses Lied-Zitat aus – San Francisco Nights – von Philipp Poisel ist auf Aquarellpapier entstanden. Gezeichnet habe ich mit den flüssigen Ecoline Aquarellfarben von Royal Talens und einem Pinsel Größe 0. Thematisch wollte ich das Lettering mit Bergen in Verbindung bringen, weil das Zitat die Reiselust anspricht. Das erkennst du zum einen an der Illustration oben, aber auch an der Textform. Diese passt sich dem Körper eines Berges oder eher einem Dreieck an. Mit solchen Details schaffst du es deinen Schriftzug lebendiger zu machen und es ergibt ein harmonisches Gesamtbild.

Weiterlesen

{DIY} Notizbuch selbst binden

Manche Notizbücher haben die wunderschönsten Cover und Umschläge, aber leider nicht das richtige Papier zum Lettern. Denn das Papier sollte glatt sein und nicht die Farbe aus den Stiften saugen. In dieser Anleitung zeige ich dir, wie du mit Nadel & Faden ein Heft mit deinen individuellen Papierwünschen und nur 4 Stichen binden kannst.

Weiterlesen

{Handlettering-Anleitung} Geburtstagskarte

Lettering bietet dir eine tolle Möglichkeit ganz persönliche Geschenke zu gestalten. So kannst du zum Beispiel eine handgeschriebene Geburtstagskarte verschenken. Mit dieser Anleitung kannst du die Buchstaben für meinen „Happy Birthday“ Schriftzug nachzeichnen und üben. Druck sie einfach auf glattem Papier aus und zieh die Linien mit einem Brush Pen nach. Die Material-Empfehlungen und hilfreiche Tipps findest du weiter unten.

Weiterlesen